your personal Uke
 



your personal Uke
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Piccus
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/unwantedukechi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

-Emilie Autumn "God Help Me"

 Schreie. Schreie die mir die Ohren zerfetzen; die mich betäuben vor entgegenschnaubender Aggression. "Du bist Schuld!" - Ich bin Schuld? Woran?

Es ist nicht allein die Wut in mir..Die  Aggression die sich festsetzt. Betäubte Gefühle, eine verbrennende Kehle, ein Mensch, der nicht mehr weiß, wohin mit seinen Gefühlen. Ich darf sie nicht auslassen, sonst kriege ich Verbote, Vorwürfe, Schreie und Beschimpfungen höchster Intolleranz zu hören. Mein Herz klopft, ich spüre Wut..VERZWEIFELTE WUT die früher ausartete in Selbstverletzung..Ich suche die Schuld bei mir? - Sie wird mir aufgedrückt, eingeredet! Ich will die Wände hinaufklettern und langsam herunterfallen; meine Fingernägel in die Tapete krallen und die Haut abziehen, wie ich sie von mir abziehen will. Niemand sieht die Spuren vom Zerfall dieser kleinen Welt. Blutrote verschmierte Lippenstiftreste am Schrank. Der Schatten von zerzausten Haaren an der Wand. Mein Hals tut weh. Er kratzt. Ich habe zu laut geschrien. Aber Worte bewirken nichts. NICHTS. Es bringt nichts. Ich kann schreiben was ich will, Hoffnungslosigkeit ist auch nur ein Wort. Verzweiflung. Herzrasen. Eiskalte Hände.

Sie sieht aus wie eine Verrückte. Ihre Haare sind zerzaust und stehen von allen Seiten ab. Doch das schlimmste..Während sie aus der Tür geht klappert etwas. Es klirrt. Rucksack offen: Flaschen... Wein und Bier. Zu viel um es aufzuzählen.

-Gänsehaut-

Was soll ich tun? Es ist so viel Wut..Hass? Wut auf diese verdammte Intolleranz. Es sieht so verlockend aus, dieses glänzende Stück Metall, aber nein; es würde doch nichts verändern.

Wenn ich singe, kommen mir die Tränen. Und ich könnte mich freier fühlen, wenn sie wenigstens bleiben würden. Aber selbst wenn..Alltag. SIe kommen zu häufig vor. Während meiner Komplexe in der Schule, im Streit, bei Einsamkeit, Musik...Einfach so. Alltag stumpft ab. Aber muss das auch bei Tränen sein? Ich will mich in einen Moshpit werfen. Den inneren Schmerz vergessen und verdrängen. Wenn ich an die anfahrende U-Bahn herantrete, pocht mein Herz und Adrenalin steigt auf. Wenn ich eine Brücke hinuntersehe, beginnt mein Herz zu kribbeln.  Aber suizidgefährdet bin ich nicht. Vllt der Drang nach Aufmerksamkeit..

In dir ist was. Es steckt fest. Kann nicht raus, aber du weißt, dass es da drin ist. Aber was ist es? - Es ist ein Gefühl.

Und eigentlich ist es doch die Wut..Die Verzwiflung..Die Ungerechtigkeit, die mich zu so etwas bringt, was letztenndlich doch nichts bringt..

-System Of A Down "Lost In Hollywood"-

16.2.07 18:09
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lutschan (17.2.07 15:29)
..hab Angst..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung